Seniorenruhesitz Sielemanns Hof in Leopoldshöhe

 

Hier stellen wir Ihnen als Angehörige aktuelle Kurzinformationen ein:


23.12.19 Kaffeetrinken und Weihnachtsgottesdienst

Am Montag, dem 23.12.19 wollen wir mit Ihnen wieder zusammen Kaffee trinken und zusammen sitzen. Angedacht ist ab 14:15 Uhr in den Wohnbereichen. Im Anschluss gehen wir alle zusammen zur evangelisch-reformierten Kirche auf dem Marktplatz und werden  dort unseren Weihnachtsgottesdienst feiern. Wir werden auch dieses Jahr wieder von der Mennoniten-Gemeinde musikalisch unterstützt - vielen Dank.



01.01.20 Ankündigung Entgeltveränderung: Pflegesatzverhandlungen laufen

Die neuen Entgelte für Pflege, Unterkunft und Verpflegung ab dem 01.01.20 sind bei den Pflegekassen beantragt. Nach Vorliegen der Bescheide werden wir Sie informieren.

 

01.01.20 Ankündigung Entgeltveränderung: Neue zusätzliche Ausbildungsumlage nach PflBG

Die ab 01.01.20 von den Bewohnerinnen und Bewohnern zu tragende gesetzliche Umlage für die neue Pflegeausbildung beträgt 0,95€/ Tag pro Bewohner vom 01.0120-31.12.20. Das offizielle Erläuterungsschreiben der Pflegekassen können Sie anliegend downloaden:


Erläuterung Pflegeausbildung
Erläuterung Pflegeausbildung 2020_1.pdf (1.1MB)
Erläuterung Pflegeausbildung
Erläuterung Pflegeausbildung 2020_1.pdf (1.1MB)

 

01.01.20: Ankündigung Entgeltveränderung: Gesetzliche Altenpflegeausbildungsumlage "Alt"

Im November hat der Grundsatzausschuss NRW den gesetzlichen Refinanzierungsbetrag ab 01.01.2020 festgesetzt. Er sinkt ab 01.01.2020 auf 4,02 €/ Tag in Nordrhein-Westfalen.


01.01.19: Investitionskosten sind fristgerecht beantragt

Wir werden Sie informieren. (Stand 11/2019)


01.01.18: "Entfesselungspaket" der Landesregierung verlängert notgedrungen die alten Investitionskosten bis 31.12.2018

Aus dem Chaos der letzten zwei Jahre bedingt, hat die Landesregierung die Notbremse gezogen. Alte Bescheide gelten für 2018 fort, denn immer noch liegen die Bescheide ab 01.1.2017 nicht für alle Pflegeeinrichtungen in NRW vor, wir berichteten. Neue Bescheide ergehen vom LWL erst wieder für 2019-2020.

(Schreiben des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW vom 09.10.2017) 

 



 

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.